Home > Tasteninstrumente > Digital pianos > ROLAND HP 302

ROLAND HP 302

All the versions of this article: [Deutsch] [English] [français]

Roland´s Super Natural Piano-Technologie ist ein weiterer Meilenstein in der Pianoklang-Reproduktion. Basierend auf dem in Einzeltasten gesampleten Pianoklang ermöglicht das Super Natural Piano erstmalig eine völlig stufenlose Dynamik und ein absolut natürliches Ausklingen des Tons einschließlich der subtilen Klangnuancen.

Die PHA II-Tastatur mit Druckpunkt vermittelt ein Spielgefühl wie bei einem Flügel. Das neue Verstärkersystem mit Hochleistungslautsprechern ermöglicht dank Energy Saving-Technologie bei gleichem Schalldruck einen um 65% reduzierten Stromverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Audio-Systemen.

"Erstklassiger Klang, natürliches Spielgefühl und praktische Lernfunktionen"

Das kompakte und hochwertige Einstiegsmodell der HP-Serie besitzt ebenfalls die einzigartig ausdrucksstarke SuperNATURAL Piano-Tonerzeugung und die erstklassige PHAII -Tastatur mit Druckpunkt für ein natürliches Spielgefühl wie bei einem Flügel. Es verfügt über die "Classic Position", bei der das Bedienfeld durch den Tastaturdeckel abgedeckt wird, und drei klassisch geformte Pedale. Auch dieses Instrument ist mit einem Metronom und einem 3-Spur Recorder ausgestattet, der Ihnen beim Beobachten Ihrer Fortschritte hilft. Die "Twin Piano"-Funktion ist besonders nützlich für den Klavierunterricht, da hier die Tastatur in zwei Hälften mit gleicher Tonlage geteilt wird, so dass Lehrer und Schüler zusammen spielen können. Angeschlossene Kopfhörer lassen sich dabei individuell den beiden Bereichen zuordnen, so dass die Spieler unabhängig gleichzeitig üben können. Dank der neuen Energiespar-Technologie liefert das HP302 bei deutlich niedrigerem Stromverbrauch trotzdem einen außerordentlich vollen und brillanten Klang.

Die "SuperNATURAL Piano-Tonerzeugung" mit der Ausdruckskraft eines Flügels

Alle Modelle besitzen unsere neuentwickelte SuperNATURAL Piano-Tonerzeugung, die auf einer Kombination aus V-Piano-Technologie und 88-tastigem Stereo Multisampling basiert. Diese neuartige Tonerzeugung ist das Resultat aus Rolands detaillierten Analysen der Klangcharakteristika akustischer Klaviere, mit dem Ziel, die einzigartige Klangvielfalt eines akustischen Konzertflügels präzise nachzubilden. Mit der 128-stimmigen Polyphonie sind auch aufwändige Spielweisen mit großzügigem Pedaleinsatz problemlos zu realisieren.

Ausdruckskraft in jeder Taste

Jede der 88 Tasten eines Flügels hat ihren eigenen, individuellen Klangcharakter, da sich die Saiten in Länge, Beschaffenheit und Dicke unterscheiden. Außerdem werden sie von Hämmern unterschiedlicher Länge, deren Filzoberflächen sich leicht unterscheiden, angeschlagen. Diese Unterschiede sind für die charakteristischen Variationen in Klangfarbe und Resonanz jeder Note verantwortlich. Für die neue SuperNATURAL Piano-Tonerzeugung hat Roland alle 88 Tasten verschiedener Weltklasse-Flügel aufgezeichnet und mit seiner exklusiven Digital-Technologie bearbeitet, so dass selbst feinste Nuancen des Flügelklangs perfekt wiedergegeben werden.

Ausdrucksvolle Wiedergabe der Spieltechnik

Klaviere produzieren abhängig vom Anschlag nicht nur Unterschiede in der Lautstärke, sondern auch feine Variationen der Klangfarbe. Auf Basis der allerneuesten Roland-Technologie variiert die SuperNATURAL Piano-Tonerzeugung abhängig von der Spielweise des Pianisten auf natürliche Weise die Klangfarbe und Lautstärke der einzelnen Töne. Dank der besonders weiten Dynamik werden wirklich alle Feinheiten der Spieltechnik perfekt wiedergegeben.

Expressivität ausklingender Töne

Der natürliche Ausklang von Tönen und die daraus resultierenden Resonanzen sind ein entscheidender Teil des charakteristischen Flügelklangs. Der Ton eines akustischen Klaviers verliert beim Ausklingen nicht nur an Lautstärke, sondern ändert auch seine Klangfarbe. Die SuperNATURAL Piano-Tonerzeugung reproduziert auch dieses Element des akustischen Flügelklangs mit äußerster Präzision. Inspirierende Ausdruckskraft dank Rolands leistungsfähiger Technologien Alle Modelle verfügen über "Piano Resonance", womit das Mitschwingen aller Saiten bei gedrücktem Pedal1 sowie andere typische Resonanzen, die beispielsweise beim Loslassen von Tasten entstehen, nachgebildet werden. Sogar die Resonanzen, die entstehen wenn das Pedal gedrückt wird und die Dämpfer von den Saiten abheben, werden genau modelliert.

Stufenlose Pedale

Die Dämpfer- und Leise-Pedale erkennen genau, wie weit sie gedrückt werden und reagieren entsprechend. So können z.B. die speziellen Resonanzen simuliert werden, die sich bilden, wenn die Dämpfer die Saiten nur leicht berühren. Außerdem lassen sich so die unterschiedlichen Abklingzeiten realisieren, die durch verschieden starken Druck der Dämpfer auf die Saiten entstehen. Die Pedale ermöglichen sogar spezielle Spieltechniken, wie z.B. das erneute Drücken des Pedals, nachdem es für einen kurzen Moment losgelassen wurde.

Edles Gehäusedesign für jeden Einrichtungs-Stil

Genau wie beim Klang haben wir auch beim Design größte Aufmerksamkeit auf die Details gerichtet. Gehäuse und Bedienfeld sind mit in Struktur und Farbe aufeinander abgestimmten Oberflächen versehen. Frontbeine sorgen für Stabilität und ein repräsentatives Erscheinungsbild. Die Pedale sind im traditionellen Messing-Design gehalten. Alle Modelle bieten die “Classic” Tastaturdeckel-Position, bei der das Bedienfeld abgedeckt wird, um dem Instrument ein traditionelles Aussehen zu verleihen. Die Gehäuseoberflächen sind in Schwarz satiniert und Roland Rosenholz erhältlich.

Die PHA II-Tastatur als Bindeglied zwischen den Fingern des Pianisten und dem Klang

Ihr natürliches Spielgefühl wird nicht durch Saiten, sondern durch das Gewicht der Hämmer und deren Bewegung hergestellt. Wie bei einem akustischen Klavier wird der Anschlagwiderstand von den tiefen zu den hohen Tönen kontinuierlich leichter. Außerdem ist der Widerstand bei hartem Anschlag stärker und bei Pianissimo-Spiel leichter.

Druckpunkt für das perfekte Flügeltastatur-Gefühl

Drücken Sie eine Taste langsam herunter und Sie werden bemerken, wie der Widerstand langsam stärker wird, um am Ende plötzlich nachzulassen. Dies tritt bei akustischen Klavieren auf, wenn der Hammer am Ende des Tastendrucks vom Tastaturmechanismus losgelassen wird. Durch die genaue Nachbildung dieses Widerstandes fühlen sich die PHA II- und PHA III-Tastaturen noch realistischer an.

Stimmen Sie die Anschlagdynamik optimal auf Ihre Spielweise ab

Bei allen Roland Digital Pianos kann der Pianist zwischen verschiedenen Anschlagdynamik-Einstellungen wählen, von Leicht über Standard bis zu Hart. Dadurch lässt sich die Reaktion der Tasten optimal auf die Kraft Ihrer Finger abstimmen.

Präzision auch in Details, die man nicht sieht

Der unsichtbare Teil der Tasten wurde so lang wie möglich gestaltet, so dass der Drehpunkt möglichst weit hinten sitzt. Dadurch wird der Unterschied im Anschlaggefühl zwischen den vorderen und hinteren Bereichen der Tasten reduziert, was den besonders langen Tasten eines Flügels entspricht und für noch mehr Realismus im Spielgefühl sorgt. Das macht sich besonders bei häufigem Spiel auf den schwarzen Tasten bemerkbar, wenn die weißen Tasten dadurch häufig im hinteren Bereich gedrückt werden. Die Artikulationsfähigkeit und Ausdruckskraft bleibt erhalten, wo gegen bei anderen kurzen Tastaturen der Anschlag unnatürlich schwer und dadurch die dynamische Bandbreite des Spiels eingeschränkt wird.

Features

Tastatur

  • Tasten: 88 Tasten (PHA II-Tastatur mit Druckpunkt)
  • Anschlagdynamik: Einstellbar in 5 Stufen / Fest
  • Tastatur-Modi: Ganz, Dual (Lautstärke-Balance einstellbar), Split (Split-Punkt einstellbar), Twin Piano

Tonerzeugung

  • Tonerzeugung: Entspricht GM2/GS / XGlite
  • Pianoklang: SuperNATURAL Piano
  • Polyphonie: 128 Stimmen
  • Klänge: 337 Klänge (inkl. 8 Drum Sets, 1 SFX Set)
  • Temperierung: 8 Typen, wählbarer Grundton
  • Gespreizte Stimmung: An, Aus
  • Grundstimmung: 415.3–466.2 Hz (einstellbar in 0.1 Hz-Schritten)
  • Transponierung: Transponierung: -6 bis +5 Halbtöne,
  • Wiedergabe-Transponierung (mit Audio-CDs/Audio-Dateien): -6 bis +5 Halbtöne

Effekte:

  • Reverb (Aus, 1–10),
  • Rotary Speaker (nur Orgelklänge, Langsam/Schnell)
  • Nur für Piano-Klänge:
  • Dämpferresonanz (Aus, 1–10), Saitenresonanz (Aus, 1–10), Loslassresonanz (Aus, 1–10)

Recorder

  • Spuren: 3 Spuren
  • Songs: Recorder-Sektion: 1 Song, Interner Speicher: Max. 99 Songs
  • Notenspeicher: ca. 30,000 Noten
  • Regler: Songauswahl, Play/Stop, Rec, Zurück, Vorwärts,Spur-Stumm, Stumm, Tempo, Tempo Stumm, Alle Songs spielen, Einzähler, Song-Lautstärke, Center Cancel (nur Audiowiedergabe)
  • Tempo: Viertelnote = 10 bis 500, Audiowiedergabetempo: 75-125%
  • Auflösung: 120 Ticks pro Viertelnote

Metronom:

  • Takte: 2/2, 0/4, 2/4, 3/4, 4/4, 5/4, 6/4, 7/4, 3/8, 6/8, 9/8, 12/8
  • Lautstärke: 0–10 Stufen
  • Metronom-Patterns: 11

Interner Speicher

  • Songs: Max. 99
  • Song-Speicherung: Standard MIDI Files (Format 0)

Externer Speicher

  • Externe Speicherung: USB, Diskette (mit optionalem Laufwerk)
  • Spielbare Software: Standard MIDI Files (Format 0/1), Roland Original-Format (i-Format), Audiodaten (WAV 44.1 kHz / 16-bit Linear-Format), Audio CDs (CD-DA) (mit optionalem CD-Laufwerk)

Andere

  • Interne Songs: 72
  • Ausgangsleistung: 12 W x 2
  • Lautstärke: (SPL)* 105dB
  • Lautsprecher: 12 cm x 2
  • Display: 7 Segmente, 3 Zeichen LED
  • Regler: Lautstärke
  • Pedale: Dämpfer (stufenlos), Leise (stufenlos, Funktion zuweisbar), Sostenuto (Funktion zuweisbar)
  • Andere Funktionen: Bedienfeld-Verriegelung, Classic-Position, V-LINK
  • Anschlüsse: Netz, In (L/Mono, R), Out (L/Mono, R), USB, MIDI (In, Out), Kopfhörer (Stereo) x 2, externer Speicher
  • Stromverbrauch: 24 W

Zubehör

  • Netzteil, Notenbuch, Kopfhörerhaken, Notenpult mit Befestigungsschrauben

Größe und Gewicht - (inkl. Notenpult) -

  • Breite: 1387 mm
  • Tiefe: 424 mm
  • Höhe: 1036 mm
  • Gewicht: 53.0 Kg

Reviews on Web

- Youtube

- Pianoworld
- Thomann (de)
- Tastenwelt (de)

Bookmark-Share-Tweet

Buy it at the best price in our partner online shops

Thomann Cyberstore (Europe-UK) Thomann Cyberstore (Europe-UK)

Adding a review