Home > Tasteninstrumente > Stage pianos > YAMAHA CP5

YAMAHA CP5

All the versions of this article: [Deutsch] [English] [français]

"Spectral Component Modeling"-Technologie kombiniert mit weiteren Sounds und Funktionen - alles, was der Profi braucht.

Das CP5 basiert auf der Technik und dem Sound des CP1, ist jedoch deutlich preisgünstiger. Zusätzlich zu den vom CP1 entlehnten Sounds bietet das CP5 eine große Auswahl "klassischer" Brot-und-Butter-Sounds für all die Live-Situationen, wo ein einzelnes Keyboard der Klanglieferant sein muss. "Virtual Circuit Modeling"-Effekte und Effekte aus dem MOTIF XS polieren die Sounds auf Hochglanz. Als Tastatur kommt die gleiche NW-Stage Holztastatur zum Einsatz wie im CP1.

Das Herz der "Spectral Component Modeling"-Technologie

Das einzigartige Klangerzeugungssystem SCM ("Spectral Component Modeling") ermöglicht eine naturgetreue Wiedergabe der 17 ausgewählten Klänge von akustischen und elektrischen Pianos und erzielt dabei eine noch nie dagewesene Ausdrucksstärke. Darüber hinaus stellt das CP5 zusätzlich 305 Klänge und Effekte zur Verfügung und bietet sich somit für eine breite Basis musikalischer Anforderungen an. Das Spectral Component Modeling System verfolgt einen ganz anderen Ansatz der Klangsynthese, als Yamaha bisher genutzt hat. Durch die Kombination von Sampling- und Modeling-Technologien kann die Klangerzeugung auf den gerade erforderten Sound optimiert werden, was eine enorm ausdrucksstarke Umsetzung des Spiels in Töne bewirkt.

Erstellen Sie Ihre eigenen Piano-Klänge

Die SCM-Klangerzeugung ermöglicht aber nicht nur naturgetreue Sounds, sie bietet auch die Möglichkeit, durch Auswahl von klangbildenden Komponenten wie dem Piano-Typ, Verstärkern, Effekten etc. ganz eigene Klangfarben zu gestalten. In die Tiefe gehende Parameter wie die Härte oder die Anschlagsposition der Hämmer erweitern die Möglichkeiten dabei noch zusätzlich.

Die NW-Stage Holztastatur verbindet Klang und Spielgefühl

Yamaha blickt auf über 100 Jahre Erfahrung im Bau von akustischen Klavieren zurück - diese Erfahrung spiegelt sich in der NW-Stage-Tastatur wieder. Die Holztastatur verfügt über eine Decklage aus synthetischem Elfenbein und eine Vibrationen minimierende Mechanik. So fühlt sie sich mühelos genau wie die Tastaturen der akustischen Vorbilder an.

Aufnahme- und Wiedergabefunktionen für MIDI und Audio

Das CP5 kann Ihr Spiel als MIDI-Daten aufzeichnen und für spätere Wiedergaben dauerhaft intern speichern. Sie können Ihr Spiel auch gleich als Audio-Datei auf einen angeschlossenen USB-Stick aufzeichnen. Diese WAV-Dateien können dann auf einem Computer zum Beispiel mithilfe des mitgelieferten Cubase AI5 weiterverarbeitet werden.

Mikrofon-Eingang mit Effektunterstützung

Das CP5 ist mit einem Mikrofon-Eingang und verschiedenen auf Gesang optimierten Effekten ausgestattet, was es zum perfekten Instrument für singende Pianisten macht. Zusätzlich bietet das CP5 die Möglichkeit, Audio-Playbacks abzuspielen - so wird aus nur einem Musiker in Handumdrehen eine ganze Band.

Features

- 88 Tasten, NW-STAGE Tastatur (gewichtet, aus Holz mit Decklage aus synthetischem Elfenbein)
- Klangerzeugung: SCM (Spectral Component Modeling)
- 4 Modelling-Systemblöcke: Akustik-/E-Piano, PreAmp, Modulationseffekte und PowerAmp Kompressor
- 17 Klänge: Akustik- und E-Pianos
- Polyphonie: 128
- Masterkeyboard-Funktionen bis zu 4 Split-Zonen
- Pitchrad
- 24 Zeichen x 2 Zeilen
- Vakuum-Fluoreszens-Anzeige (VFD)
- Ausgänge: sym. und unsym., Kopfhörer, Anschlüsse für Footswitch (SUSTAIN, ASSIGNABLE) und Foot Controller, MIDI IN/OUT/Thru, USB; to Host und To Device
- Abmaße: 1381 x 174 x 405 mm
- Gewicht: 25,2 kg
- inkl. Netzkabel, Pedaleinheit, Bedienungsanleitung, Software DVD-ROM (inklusive Steinberg Cubase AI)

Reviews on Web

- Youtube (en)
- Harmony Central Forum (en)
- SoundOnSound (CP1) (en)
- Bonedo (CP1) (de)

Bookmark-Share-Tweet

Buy it at the best price in our partner online shops

Thomann Cyberstore (Europe-UK) Thomann Cyberstore (Europe-UK)

Adding a review