Home > Tasteninstrumente > Stage pianos > KAWAI MP10

KAWAI MP10

All the versions of this article: [Deutsch] [English] [français]


Eine Tastatur zum Verlieben, Sounds zum Träumen und maximale Kontrolle. Schon wenn man vor dem MP10 Platz nimmt, bemerkt man, dass etwas Außergewöhnliches bevor steht. Möglicherweise ist es die Reflexion der Hände in der Frontseite des erhöht positionierten Bedienfeldes oder einfach der wohlklingende Name einer Familie, die sich bereits seit acht Jahrzehnten dem Klavierbau widmet. In jeden Fall ist es ein kultiviertes Instrument, das man schnell zu schätzen weiß.

Tastatur

Nehmen Sie sich etwas Zeit mit den Tasten zu Spielen – zunächst sanft und behutsam, doch dann mit Hingabe und Leidenschaft. Genießen Sie all das, was Sie von einem erstklassigen Stage Piano erwarten: die Qualität der IvoryTouch Tasten unter Ihren Fingern, die gleichmäßige Bewegung der langen Holztasten und die anspruchsvolle Verarbeitung wie bei einem echten Konzertflügel. Pianomechaniken aus dem Hause Kawai zählen zu den Besten der Branche und auch die neu entwickelte RM3 Grand Tastatur des MP10 macht hier keine Ausnahme.

Alle 88 Tasten der RM3 Grand Tastaturmechanik im MP10 sind wie beim akustischen Vorbild komplett aus Holz gefertigt. Die Waagebalken Mechanik in der Mitte der Tasten ist eine der wichtigsten Bestandteile der RM3 Grand Tastaturmechanik, um einen natürlichen Bewegungsablauf – wie beim akustischen Vorbild – zu realisieren. Die zusätzliche Verwendung von Gegengewichten im vorderen Bereich der Basstasten – ebenfalls übernommen vom akustischen Original – erleichtert das Spielen von gefühlvollen Pianissimo Passagen. Zu guter Letzt sorgt die Druckpunktsimulation für eine perfekte Spielkontrolle beim Pianissimo.

Sound

Eine ausgezeichnete Mechanik allein genügt jedoch nicht, denn auch die Klangqualität muss höchsten Ansprüchen gerecht werden. Heutige Pianisten benötigen variantenreiche Klänge in ihrem Instrument, um den einzelnen Stücken ihrer Konzerte eine individuelle Note zu verleihen. Das MP10 überzeugt auch in dieser Hinsicht. Um beste Ergebnisse für die Bereiche Klassik, Pop und Jazz zu erreichen, wurden alle Flügel für die Aufnahmen jeweils in drei Varianten speziell vorbereitet und mikrofoniert. Die Ultra Progressive Harmonic Imaging (UPHI) Technologie des MP10 setzt diesen Klang in maximaler Detailtreue mit 88 Tasten Sampling um. Zusätzlich finden sich zahlreiche einstellbare Klangaspekte wie diverse Mechanik- und Dämpfergeräusche, Saitenresonanz, Dämpferresonanz uvm.

Genauso sorgsam wurde auch bei den E-Piano Samples verfahren. Ob klassische Tines, Reeds oder Clavis – jeder Ton wurde aufwendig mit den originalen traditionellen Instrumenten aufgenommen, um die einzigartigen Charakteristiken (und auch gelegentlichen Klangfehlern) in vollem Umfang zu erhalten. Die große Auswahl an hochwertigen Effekten wird mit einem AMP Simulator mit einem ganz eigenen Charakter komplettiert. Das MP10 bietet sechs verschiedene Verstärkermodelle vom knackig-klaren Tweed Deluxe und weichem Jazz Combo bis zum rauhen Brummen eines British Blues oder UK Class A. Der direkte Zugriff erlaubt die Steuerung der Verzerrung, EQ und Lautstärke des Verstärkers. Wählen Sie einfach Ihren Lieblings-E-Piano Klang, drehen Sie den Verstärker auf und tauchen Sie in die Wunderwelt der Vintage Keyboards ein. Schließlich findet sich eine Auswahl an Streichern und Flächensounds, die sich hervorragend für den Einsatz als Layersounds eignen.

Bedienung

Die intuitive und einfache Bedienung ist ein weiterer Pluspunkt des MP10, denn wenn der Vorhang sich geöffnet hat und Sie sich voll und ganz auf Ihr Spiel konzentrieren, dann wäre es denkbar ungünstig, wenn Sie Ihr Spiel wegen eines Blicks in die Bedienungsanleitung unterbrechen müssten. Die Bedienelemente des MP10 sind übersichtlich angeordnet. Jede Klangzone verfügt über einen eigenen Lautstärkeregler und spezielle Effekte, Hall und Parametereinstellungen, während Sie über die vier frei belegbaren Drehregler neben dem Display verschiedene Charakteristiken in Echtzeit anpassen können, ohne sich durch endlose Menüs arbeiten zu müssen. Dazu gesellt sich ein 3-Band EQ mit parametrischen Mitten.

USB / AUDIO

Das MP10 ist mit USB Anschlüssen ausgestattet, damit Sie eine MIDI-Verbindung mit einem Computer herstellen oder Daten direkt von einem USB-Stick einladen oder darauf abspeichern können. Die ‘USB to Device’ Funktionalität ermöglicht es, eigene Klänge, SETUPs oder auch persönliche Aufnahmen vom internen Speicher des Instrumentes auf einen USB-Stick zu sichern, um sie beispielsweise mit anderen MP-Anwendern online auszutauschen. USB-Sticks können auch zur Wiedergabe von MP3/ WAV Audio Dateien oder SMF-Songs direkt auf Ihrem MP-Modell verwendet werden. So können Sie sich von einem kompletten Arrangement begleiten lassen oder Akkorde bzw. die Melodie eines neuen Titels mit der Loop Funktion üben.

Es ist sogar möglich, Ihr Spiel direkt als MP3/WAV Audio Datei oder als SMF Song aufzunehmen, um sie anderen Bandmitgliedern per E-Mail zu schicken, auf einem Computer zu editieren oder einfach nur unterwegs anzuhören. Darüber hinaus kann das MP10 sogar externe Audiosignale über die LINE IN Anschlüsse aufzeichnen, wenn das entsprechende Instrument daran angeschlossen ist. Die Lautstärke lässt sich über einen Regler einstellen und das gewünschte Audio Format kann ebenfalls selektiert werden. Produzieren Sie kristallklare Aufnahmen Ihres Spiels einfach und direkt mit dem MP10.

Flightcase

Das optionale Flightcase für das MP 10 ist in absoluter Profi-Qualität erhältlich. Stabile Fittings, 4 Butterfly-Verschlüsse, 4 Griffe und nicht zuletzt die 4 lenkbaren Rollen bieten allen möglichen Komfort. Das Case ist asymetrisch teilbar, so dass das MP im Boden stehen bleiben kann. Profitieren Sie von unserer Erfahrung. Wir arbeiten mit einem der renommiertesten Flightcase-Hersteller Deutschlands zusammen. Fragen Sie Ihren Fachhändler nach dem original KAWAI MP10 Flightcase.

Features

  • Tastatur RM3 Grand Mechanik mit Druckpunktsimulation, 88 Holztasten mit IvoryTouch Oberfläche
  • Polyphonie max. 192 Noten
  • Klangerzeugung Ultra Progressive Harmonic Imaging® (UPHI)
  • PIANO Sektion Concert Grand, Studio Grand, Mellow Grand, Pop Piano, Bright Pop Piano, Mellow Pop Piano, Jazz Grand 1, Jazz Grand 2, Standard Grand
  • E.PIANO Sektion Tine EP 1, Tine EP2, Tine EP3, Reed EP 1, Reed EP 2, Reed EP 3, Modern EP, Clavi 1, Clavi 2
  • SUB Sektion Hybrid Strings, Hybrid Ensemble, Beautiful Strings, Pad 1, Pad 2, String Pad, Vibraphone, Harpsichord, Choir
  • MIDI Sektion Channel, Local On/Off, Volume, MMC Transport, Split, 2x4 Controller, PRG, Bank, etc…
  • Setup Speicher 156 (A-Z x 6)
  • AMP Simulator 6 Verstärkertypen mit jeweils Drive, Level und 3-Band EQ (nur für E.Piano Sektion)
  • Effekte 25 Typen mit jeweils Dry/Wet, Speed, Depth, Rate
  • Reverb 7 Typen mit jeweils Time, PreDelay und Depth
  • EQ 3-Band (Lo, Mid, Mid-Freq, Hi), plus Master EQ
  • Recorder MIDI intern 10 Songs, 90.000 Noten, MIDI-to-Audio Konvertierung
  • Recorder AUDIO direkt auf USB Speicher; Aufnahme: MP3/WAV mit Overdub, Line IN wird mit aufgezeichnet; Wiedergabe: MP3/WAV mit A-B Loop
  • Metronom 10 Taktarten, 100 Drum Pattern, Tempo, Level
  • Display 128 x 64 Pixel LCD mit Hintergrundbeleuchtung
  • Anschlüsse XLR Outs mit Ground Lift, Line Out 6,3mm (L/Mono,R oder 2xMono), Line In 6,3mm (L/Mono,R), Kopfhörerbuchse, Dämpfer/Soft Pedal, Fußschalter (zuweisbar), Expression (zuweisbar), MIDI In / Out / Thru, USB-to-host, USB-to-device, Netzbuchse, Netzschalter An/Aus
  • Gewicht in kg 31,8
  • Abmessungen in mm 1380 x 428 x 185
  • Zubehör optional Professionelles Flightcase mit Rollen, F-10 Fußschalter
  • Zubehör F-20 Doppelpedal mit Half-Damper Funktion, Notenpult, Netzkabel und Bedienungsanleitung enthalten

    Reviews on Web

- Youtube

- PianoWorld (en)
- Musicians Friend (en)
- Audiokeys (fr)
- Thomann (de)

Bookmark-Share-Tweet

Buy it at the best price in our partner online shops

Thomann Cyberstore (Europe-UK) Thomann Cyberstore (Europe-UK)

1 review

  • KAWAI MP10
    9 February 2011 at 21:55 , by jd25

    Exzellente Tastatur, Hervorragende, detailreiche Flügelsounds, Gute E-Pianos, Gute Effekte, Amp-Simulation integriert

    Bauartbedingt sehr schwer, Keine Kompressoreffekt, Wenige Split-Möglichkeiten

Adding a review